in Logo VM-Adressen mit VB.net ansteuern

Willkommen Foren Sonstige Projekte in Logo VM-Adressen mit VB.net ansteuern

4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #2952
    snowzone
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,

    mein Name ist Normen und ich komme aus dem schönen Harz.
    an dieser Stelle möchte ich mich für die Arbeiten auf diesen Seiten bedanken, und weis um die Arbeit und Zeit mit der jeder Schritt dokumentiert und erklärt wurde. Danke.
    Vor ca. 2 Jahren haben ich mich in das Thema Logo-logocontrol hier eingelesen und das Projekt Heimautomatisierung in meinem neuen Haus zügig umgesetzt. Seit dem läuft alles perfekt.
    Leider komme ich jetzt an die Grenzen der Bedienoberfläche was die Flexibilität angeht.
    Deshalb habe ich mich entschlossen meinen Raspberry mit logocontrol gegen einen NUK mit WIN10 und VB.net abzulösen.
    Ich musste feststellen das eine Kommunikation mit VM-Adressierung über mehrere Logos hinweg nicht funktioniert. Beim durchstöbern verschiedener Foren wurde es mir dann auch bestätigt. Logo8 kann nur mit den internen Adressen angesprochen werden.
    Deshalb würde ich gerne wissen, was Du verändern musstest um VM-Adressen ansprechen zu können ?
    Ich bekomme es zum verr. nicht hin.

    LG Normen

    #2953
    admin
    Verwalter

    Um ehrlich zu sein habe ich nicht verstanden was dein Problem nun genau ist. Vielleicht erklärst du noch mal kurz was du eigentlich vor hast. Versuchst du deine eigene Anwendung mit VB.net zu schreiben? Wenn ja, verwendest du die libnodave für die Kommunikation mit der Logo?

    Ich musste feststellen das eine Kommunikation mit VM-Adressierung über mehrere Logos hinweg nicht funktioniert.

    Was meinst du mit „über mehrere Logos hinweg“? Das die Logos untereinander kommunizieren oder ein externes Tool (LogoControl/Deine eigene VB.NET Anwendung)? Prinzipiell geht beides: Die Logos können untereinander beliebig in ihren VMs lesen/schreiben. Auch mit der libnodave sind mehrere Verbindungen zu unterschiedlichen Logos gleichzeitig möglich.

    Logo8 kann nur mit den internen Adressen angesprochen werden.

    Was meinst du mit „internen Adressen“? Gibt es auch externe Adressen? Welche anderen Adressen hättest du dir gewünscht, die es deiner Meinung nach nicht gibt?

    Deshalb würde ich gerne wissen, was Du verändern musstest um VM-Adressen ansprechen zu können ?

    Nichts. Daten an VM-Adressen der Logo können einfach gelesen/geschrieben werden. Verstehe die Frage nicht, aber vermutlich reden wir hier über unterschiedliche Dinge…?!

    #2954
    snowzone
    Teilnehmer

    Hallo,
    ja das klingt ziemlich durcheinander. Ich versuche das nochmal.
    Mit interne Adressen meine ich die VM-Adressen und mit externe die Adressen der einzelnen Logo´s nach der Master-Master Vernetzung.z.B.
    VB100-103: Merker von LOGO 1
    VB104-105: Ausgänge von LOGO 1
    VB200-203: Merker von LOGO 2
    VB204-205: Ausgänge von LOGO 2 usw.

    Mein Ziel ist, mit einer eigenen VB.net Anwendung in Verbindung mit der libnodave.dll auf ALLE „vernetzten“ Adressen zuzugreifen.
    Da alle Logo´s die Adressen aller anderen Logo´s kennen, muss es doch genügen sich mit nur einer Logo zu verbinden um Adressen anderen Logo´s zu erreichen. Oder liege ich da falsch ?
    Ich möchte mich auf eine Logo 8 Verbinden und dann z.B. VB200.1 schalten, welches dann an der Logo2 einen Netzwerkeingang setzt.
    Aktuell scheitere ich beim Zugriff auf Adressen die keine VM-Adressen sind. Sprich ich kann nicht auf die „vernetzten“ Adressen zugreifen.
    Dein Logocontrol macht das aber perfekt. Irgendwie bekomme ich das nicht hin.

    Gruß Normen

    #2955
    snowzone
    Teilnehmer

    Master Master Kommunikation mit Logo 3
    Master Master Kommunikation mit Logo 2

    • Diese Antwort wurde vor vor 4 Jahre, 1 Monat von snowzone bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 4 Jahre, 1 Monat von snowzone bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 4 Jahre, 1 Monat von snowzone bearbeitet.
4 Beiträge anzeigen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.