Mit Raspberry Pi Logo ausgänge erweitern

Willkommen Foren LogoControl Mit Raspberry Pi Logo ausgänge erweitern

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #865
    Andycode
    Gast

    Hallo

    Wär es möglich mit einen Raspberry PI. die Logo Ausgänge zu erweitern.

    Weil So ein Erweiterungsmodul für die Siemens Logo schon ziemlich teuer ist.
    Ich hab ein Raspberry Pi dazu ein 8 Relay Board für Arduino und eine Logo 8.

    Wenn das irgendwie funktioniert wer das sehe geil 😀

    Ich hab da nicht soviel Ahnung von o_O

    Aber deine Projekte sind ziemlich cool 🙂
    Villeicht kannst du mir ja weiterhelfen

    #874
    admin
    Verwalter

    Du meinst die GPIO Pins des Raspberrry Pis mit LogoControl zu schalten? Nein das ist aktuell nicht möglich und plane ich auch nicht in LogoControl einzubauen, da mir das zu speziell wäre. Ich mag lieber generische Ansätze wie Schnittstellen zu anderen (bereits existierenden) Systemen zu schaffen und dann darüber die GPIOs zu schalten. Das einzige was LogoControl momentan kann, ist per „Trigger“ in der Konfig einen beliebigen HTTP-Befehl abzusetzen, wenn sich ein Bit im VM der Logo ändert. Wenn du also ein eigenes Programm/Webserver schreibst, das per HTTP-Aufruf (REST-Service) die GPIO des Pi’s steuerbar macht, dann könnte der Trigger dein URL aufrufen. Solche Trigger verwende ich z.B. auch in FHEM-Anbindung um von der LOGO aus FHEM-Geräte zu schalten.

    Alternativ könnte ich LogoControl dahingehend erweitern, dass als Methode beliebige Shell-Skripte gestartet werden können. Dann müsstest du nur ein Shell-Skript schreiben, dass die GPIOs ansteuert. Ich glaube der Gedanke beliebige Shell-Scripts über die Logo getriggert zu starten gefällt mir! Sollte in der nächsten Version drin sein…

    #880
    Andycode
    Gast

    Ja wenn du das mit den Shell Script starten machen kannst wer das super:)

    #1183
    admin
    Verwalter

    Hi,

    die Unterstützung für Shell-Scripte ist nun in der Version 0.4 enhalten. Viel Spaß beim Basteln…

    #1187
    Andycode
    Gast

    Danke
    Werte mal damit rumspielen 🙂

    #1188
    Andycode
    Gast

    Ich hab es jetzt mal Versucht nur Funktioniert das noch nicht wenn ich das Beispiel ausprobiere

    Beispiel 1: Push-Notification wenn Haustür geöffnet

    Wenn ich das Eintrage

    <device id=“1″ name=“ShellScripts“>
        <method id=“1″ name=“Pushbullet Hauttür geöffnet“ script=“pushbullet.sh ‚Haustür‘ ‚wurde geöffnet'“ />
        <trigger address=“100.0″ datatype=“bit“>
            <onValue value=“1″ method=“1″ />
        </trigger>
    </device>

    bekomme ich folgende Fehlermeldung

    Error saving config.xml. Character content not allowed in an elementOnly model.

    #1196
    admin
    Verwalter

    Ich hab mein Beispiel aus der Seite mit der Anleitung nochmal kopiert und bei mir in die Konfig eingefügt und hatte keine Probleme. Der Fehler kommt jedenfalls von der XSD-Schemavalidierung des XML-Files und sagt dass du normalen Text (Character Content) zwischen zwei XML-Element-Pärchen hast, was nicht erlaubt ist. Allerdings kann ich in deinem Beispiel den bemängelten Fehler nicht erkennen. Das einzige was mir auffällt ist, dass die einfachen und doppelten Hochkommas in deinem Beitrag irgendwie seltsam aussehen (also nicht die normalen Anführungszeichen und Hochkommas), aber das kann auch an der Foren-Software hier liegen. Falls du den Fehler nicht findest, kannst du irgendwo deine config.xml (am besten direkt per WinSCP kopieren) hochladen, dann schau ich mal drüber.

    #1207
    Andycode
    Gast

    Hey Danke für die schnelle Antwort.

    Ich hab dir meine config hochgeladen und da will ich das Beispiel mit Pushbullet integrieren.

    http://www25.zippyshare.com/v/7IjHesC6/file.html

    Kannst du dir das mal ansehen.

    Danke Andreas

    #1214
    admin
    Verwalter

    Ok, ich hab deine config.xml mal runtergeladen und bei mir in LogoControl eingespielt. Dann auf die Konfigurations-Seite in der LogoControl Weboberfläche gewechselt und dort den Device-XML-Block aus meinem Pushbullet Script-Beispiel reingepastet, gespeichert, fertig. Kein Fehler. Hier die gespeicherte Config:

    http://www11.zippyshare.com/v/Rze6PQ1H/file.html

    An der Konfiguration selbst kann es also nicht liegen, sondern auf dem Weg von Einfügen in die config.xml bis zum Speichern. Jetzt mal die üblichen Verdächtigen: welchen Browser verwendest du? Hast du LogoControl auf dem Pi oder unter Windows laufen? Bevor du den XML-Block in die Weboberfläche pastest, könntest du diesen mal in ein normales Notepad pasten und mal schauen ob hier evtl. etwas seltsam aussieht (z.B. andere Hochkommas/Anführungszeichen als beim Rest). Ansonsten bin ich noch ratlos…

    #1220
    Andycode
    Gast

    Hey

    Also jetzt mit deiner config.xml funktioniert es jetzt
    Jetzt kann ich auch weiter Scripte hinzufügen, jetzt auf einmal gehts:)

    Danke jetzt kann ich ganz einfach GPIO pins auf dem Pi mit der Logo Schalten.

    PS. Ich finde es echt gut das du das so schnell umgesetzt hast Vielen Dank dafür 🙂

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.