Uhrzeit auf Website anzeigen

Willkommen Foren LogoControl Uhrzeit auf Website anzeigen

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #752
    Jürgen
    Gast

    Hallo,

    vorab erstmal vielen Dank für das Tool. Ich bin sehr fleißig dabei auf die OBA8 umzustellen und meine HA auf Logo Control umzustellen.

    Im großen und ganzen habe ich die Funktionsweise verstanden, aber eine Frage habe ich dann doch noch.
    Ich möchte gerne die Uhrzeit für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf der Webseite von LogoControl anzeigen lassen. In der Logo selbst habe ich dafür ein entsprechendes DWORT mit einer VM versehen die ich auslesen könnte. Wie stelle ich denn den Wert jetzt im Logocontrol da? Gibt es eine Art „Label“ in der ich den Wert schreiben kann?

    Gruß
    Jürgen

    #753
    admin
    Verwalter

    Hi Jürgen,

    mit der LogoControl-Weboberfläche kannst du momentan nur den Byte-Wert der im VM-Speicher liegt anzeigen. Im Falle der Astro-Uhr sind es je 2 Bytes (also Datentyp „word“) für Sonnenaufgang und -untergang. Die Zahl im Speicher gibt die Anzahl der Minuten von 0:00 Uhr aus gesehen an, also 450 entspricht 7:30 Uhr, 1033 = 17:13 Uhr usw. Diese Minutenwerte kannst du dir natürlich gerne als Attribut auf die Weboberfläche legen, aber ich denke damit wirst du nicht glücklich sein. Für eine vernünftige Anzeige müssten LogoControl den Zahlwert in eine Uhrzeitdarstellung konvertieren. Die einzigen Rechenoperationen die LogoControl momentan unterstützt sind „gain“ und „offset“ zur Skalierung der Analogwerte in Gleitkommazahlen, damit wird es allerdings nicht gehen.

    Was du allerdings machen kannst ist die Umrechnung in der NetIO-App vorzunehmen, dort gibt es die CALC-Funktion (http://netio.davideickhoff.de/de/documentation/#response) mit der du für die Stunden einfach „wert/60 ohne rest“ und für die Minuten „wert modulo 60“ rechnest.

    Mein Fokus bei LogoControl lag übrigens nie auf der integrierten Weboberfläche, sondern primär auf der „Middleware-Funktion“ um andere Applikationen (wie z.B. NetIO) per Webservice einfach an die Logo anbinden zu können. Theoretisch kann so jeder der Fit in HTML/CSS/Javascript ist (ich schließe mich hier explizit aus, ich hasse HTML&Co.) seine eigene Weboberfläche basteln in welcher er die Webservices von LogoControl per Javascript verwendet. Die Weboberfläche ist quasi als „Nebenprodukt“ entstanden weil ich eine Möglichkeit suchte um komfortabel die Config editieren und schnell einige Dinge testen zu können.

    Nun ja, wie auch immer, ich mache mir mal Gedanken wie man so etwas umsetzen könnte. Allerdings sollte eine solche Lösung gleich für alle Parametertypen der Logo funktionieren und nicht nur für Sonnenaufgang und -untergang der Astro-Uhr. Wenn ich mir den Artikel aus der LogoSoft-Hilfe „Parameter-VM-Zuordnung“ so anschaue gibt es hier nämlich noch einige „Sonderfälle“ zu beachten wie z.B. die Wochenschaltuhr (Wochentage, Uhrzeit), Jahresschaltur (Datum), Arithmetikbaustein (Rechenoperationen), Analogfilter (Bitfeld) oder die ganzen Zeitverzögerungsbausteine bei denen die Speicherung des Wertes abhängig von der Zeitbasis (Millisekunden 0-99, Sekunden+Minuten 0-59) ist. Außerdem sollten die Parameter dann nicht nur angezeigt sondern auch über Webservice und Weboberfläche geschrieben werden können.

    Viele Grüße,
    Tobias

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.