Logo-Uhrzeit in Logocontrol umformatieren

Willkommen Foren LogoControl Logo-Uhrzeit in Logocontrol umformatieren

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #1891
    virility
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich benutzte die Logocontrol nun schon einige Wochen in Verbindung mit NetIo. Alles funktioniert ganz gut, bis auf ein paar kleine Umstimmigkeiten zwischen der Logo Simulation und der tatsächlichen Ausführung, aber das sollte erstmal nicht das Thema sein.

    Ich hab für meine Rollläden 3 Zeitschaltuhrnocken programmiert. Bspw Mo-Fr 06:25 hoch fahren.

    Auf der Logocontorl-Website und auch bei Net-Io wird diese Uhrzeit als Wert 1571 angezeigt. Ich hab schon herausgefunden, dass hier irgend mit einzelnen Werten für 0 6 2 und 5 gearbeitet wird und dann jeweils ein „Rest“ mit übertragen wird ?!

    Hat jemand eine Idee, wie ich das umprogrammieren kann auf normalen Klartext ?

    Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    #1892
    ixo65
    Teilnehmer

    Die Logo gibt die Uhrzeit bei Schaltuhren im HEX-Format weiter, deswegen wird dir der Zahlenwert 1571 angezeigt.

    Gruß
    ixo65

    #1893
    ixo65
    Teilnehmer

    Schau dir mal dieses Thema in einem anderen Forum an. Da ist auch ein Beitrag von mir dabei, wo ich auf der Logoseite den HEX-Wert in eine Dezimalzahl wandele. Das ist schon bei einer Zeit ein enormer Aufwand.

    https://support.industry.siemens.com/tf/de/de/posts/schaltuhr-ein-und-ausschaltzeiten-nur-in-hex/126151/?page=0&pageSize=10

    #1894
    virility
    Teilnehmer

    Danke für die Antwort. Sehe, dass eine Ausgabe direkt aus der Logo ziemlich kompliziert ist. Weiß jemand, ob das in NetIo einfacher zu lösen wäre?

    Gruß

    #1907
    admin
    Verwalter

    Also in NetIO gibt es zumindest die Möglichkeit mittels CALC-Befehl einfache Berechnungen durchzuführen:
    Response Handling

    Die Berechnung von Dez in Hex ist allerdings nicht ganz einfach. Hier mal ein Schnellschuss für 4 fixe Stellen (funktioniert nur solange der Hex-Wert mit Zahlen von 0-9 dargestellt werden kann, also ohne A-F):

    Wolfram-Alpha

    Diese Formel müsstest du nur noch in exp4j (Android) oder DDMathParser (iOS) umformulieren. Hübsch ist es aber nicht…

    Ich überlege aber mal, wie ich diese Funktion direkt in LogoControl integrieren könnte, evtl. eine Art „representation“ Parameter zusätzlich zum „datatype“, bei dem zwischen dec, hex oder bin gewählt werden kann?!

    #2210
    virility
    Teilnehmer

    Heyhey,

    hattest du schon die Möglichkeit sich dieses Thema anzuschauen? Eine einfache Möglichkeit die Uhrzeit zu ändern, wäre wirklich sehr schick 🙂

    #2211
    admin
    Verwalter

    Leider bisher noch nicht. Solange draußen schönes Wetter ist, widme ich mich gerade verstärkt dem Thema „Gestaltung Außenanlagen“, da gibt es noch einiges zu tun. LogoControl ist halt ein typisches Schlecht-Wetter-Projekt 😉

    #2276
    manfred_ruetzler
    Teilnehmer

    Hallo Leute. Bin neu hier und verwende es seit ca. 2 Monaten und bin fasziniert von dem Programm nutze es mit dem Rasperry 2 Model B und muss sagen es ist Spitze die Kombination von den 3 Geräten. Möchte auch die Uhrzeit der Schaltzeiten auf dem Smartphone sehen und ändern. Freue mich auf weitere Infos

    #2610
    ixo65
    Teilnehmer

    Ich möchte dies Thema noch mal hervor holen. Ich habe mich noch einmal mit der Thematik befasst und UDFs zum Wandeln der Logo Uhrzeiten in eine Dezimalzahl befasst.

    Ich habe für die Wandlung von der Sonnenaufgangszeit und Sonnenuntergangszeit UDFs programmiert.
    Da die UDFs die Beschränkung von maximal 8 Eingängen haben, war ich leider gezwungen, für die Umwandlung einer Zeit 2 UDFs zu programmieren. Ich hätte die Funktion lieber in einer UDF gehabt, aber was soll es.

    Beim Auspobieren bitte beachten:
    Da hier wieder die Unterschiede zwischen Simulation und realer Logo zu Tage kommen, zeigt die Simulation verkehrte Werte bei der Dezimalzahl an. Es funktioniert nur in der Logo korrekt. Dieser Unterschied betrifft aber nur die Sonnenaufgangszeit und Sonnenuntergangszeit. Bei normalen Schaltzeiten der Wochenschaltuhr funktioniert dies auch in der Simulation.

    Die UDFs müssen in das Verzeichnis der UDF-Bibliothek abgelegt werden.
    Extras > Optionen > UDF

    Die Dateien können hier runtergeladen werden.

    #2611
    ixo65
    Teilnehmer

    Auf Grund eines Softwarefehlers musste ich die UDFs noch mal neu erstellen.

    Hier kann die upgedatete Version downgeloaded werden.

    #2797
    virility
    Teilnehmer

    Heyey!!!

    Mit der neuen Logocontrol 0.5 funktioniert die Formatierung großartig!
    Via WebInterface kann ich die Uhrzeiten sofort anpassen, sie werden auch gleich übernommen, jedoch nie ganz mit den Werten, die ich eintrage.

    Wähle ich bspw:
    06:20 HOCH fahren und 23:00 RUNTER fahren
    wird in der Logo
    06:23 HOCH und 23:06 RUNTER gespeichert.

    Woran kann das liegen?

    Und was mir auffällt:

    Ändere ichdie Einschaltzeit auf 08:00 Uhr, so wird auch die Ausschaltzeit geändert…bspw auf 0:00.
    Ändere ich diese zurück auf 23:00 …so ändert sich ebenfalls die Einschaltzeit ?!

    • Diese Antwort wurde vor vor 4 Jahre, 1 Monat von virility bearbeitet.
    #2800
    virility
    Teilnehmer

    So…Probieren geht über studieren…

    Meine VM Adressen für die Zeitschaltuhr waren 92, 93, 94, 95, 96, 97
    Sie haben einander gestört…

    Hab jetzt 92;95;98;101;104;107 …. aktuell keine Probleme mit der Uhrzeitformatierung und keine gegenseitige Beeinflussung ?!

    #2801
    admin
    Verwalter

    OK, das liegt dann wirklich an überlappenden Speicherbereichen. Die Ein- und Ausschaltzeit der LOGO-Wochenschaltuhr belegen beide jeweils ein „word“. Ein Wort sind 2 Bytes, das wären in deinem Beispiel die Adressen 92, 94, 96, 98, 100 und 102. Ich habe bei mir mal einen kompletten Nocken der Wochenschaltuhr konfigurierbar gemacht:

    <device id="aussensteck_zeit" name="Außensteckdose Zeitsteuerung">
    	<attribute id="1" name="Status" plc="main" address="305.1" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="EinZeit" name="Einschaltzeit" plc="eg" address="701" datatype="word" valueTextConverter="time" />
    	<attribute id="AusZeit" name="Ausschaltzeit" plc="eg" address="703" datatype="word" valueTextConverter="time" />
    	<attribute id="Mo" name="Montag" plc="eg" address="700.1" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="Di" name="Dienstag" plc="eg" address="700.2" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="Mi" name="Mittwoch" plc="eg" address="700.3" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="Do" name="Donnerstag" plc="eg" address="700.4" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="Fr" name="Freitag" plc="eg" address="700.5" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="Sa" name="Samstag" plc="eg" address="700.6" valueTextConverter="an_aus" />
    	<attribute id="So" name="Sonntag" plc="eg" address="700.0" valueTextConverter="an_aus" />
    </device>

    Die Parameter-VM-Zuordnung:

    Wochenschaltuhr-VM

    Und Live schaut das ganze dann so aus:

    LOGO Wochenschaltuhr

    #3163
    GerdS
    Teilnehmer

    Hallo Admin,

    soweit verstanden und nachgebaut. Etwas erstaunlich, dass sich das Attribut auch ohne weiteres schreiben läßt, ich dachte fürs Schreiben bräuchte ich ein device – aber sehr praktisch. Aber wie funktioniert das dann im NetIO ? Ob Du da evtl. was passendes zu Deinem Beispiel posten könntest ?

    #3165
    admin
    Verwalter

    Hi Gerd,

    schau dir mal meine NetIO-Demo an. Dort ist auf der zweiten Page „Analog“ eine Analogwert-Demo vorhanden, die zeigt wie man Analogwerte (also in LogoControl: Attribute eines Devices) schreiben kann. Unten auf der Page wird das über ein Textfeld gelöst. Im genannten Beispiel schreibt das Textfeld eine Solltemperatur in LogoControl, aber es könnte auch genauso gut eine Uhrzeit sein. Wichtig ist, dass du im Textfeld dasselbe Uhrzeit-Format eingibst wie du es auch über die Web-GUI beim Schreiben eines Attribut tust. Das Textfeld schreibt dann in LogoControl den valueText (nicht value! sondern den formatierten Text) des Attributs, ganz so, wie es auch die WebUI macht.

    Viele Grüße,
    Tobias

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.