OpenHAB Kompatibilität?

Willkommen Foren LogoControl OpenHAB Kompatibilität?

Verschlagwortet: , ,

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #3200
    virility
    Teilnehmer

    Hallo Admin,

    auf der Suche nach weiteren SmartHome Lösungen bin ich über OpenHAB gesteuert.
    Weiß du, ob es die Möglichkeit gibt LogoControl mit diesem zu verbinden? Die Siemens Logo als solche wird ja nicht unterstützt.
    Über die Http Befehle müsste doch was machbar sein, oder?

    Viele Grüße

    #3201
    admin
    Administrator

    Hi,

    da rennst du bei mir offene Türen ein. Ich habe OpenHAB schon länger im Auge und überlege auch seit mindestens einem Jahr auf OpenHAB umzusteigen. Gerade wenn man die Logo zur Hausautomatisierung verwenden möchte bekommt man dort viele Dinge quasi geschenkt, wie z.B. Anbindindung an eine Vielzahl weiterer SmartHome-Technologien, eine vernünftige Web-UI, Apps für diverse Plattformen, Rule-Engine etc.

    Allerdings ziehe ich aktuell keine Anbindung von OpenHAB an LogoControl in Erwägung, sondern die Neuentwicklung eines nativen Bindings für die Logo/S7. Damit wäre LogoControl zwar überflüssig, aber wie heißt es so schön: „Das Bessere ist des Guten Feind“. Ich habe bisher noch gezögert, da ich, wenn ich ein Binding für OpenHAB entwicklen würde, dieses gerne komplett in Java schreiben wollte (JNI/JNA will ich vermeiden). Und gerade dort ist aktuell noch die Schwachstelle, weil die aktuell beiden in Frage kommenden Libs für das S7 Protokoll (libnodave und Moka7) nicht den kompletten Funktionsumfang ihrer C/C++-Pendants unterstützen. Und die z.B. Fähigkeit mit einem Aufruf mehrere Speicherblöcke einer S7/Logo zu lesen ist aus Performancegründen essentiell.

    Habe es mir jedenfalls als „guten Vorsatz“ für 2017 mal vorgenommen einen Schritt in diese Richtung zu gehen, hoffe das stable Release von OpenHAB 2.0 erscheint bald. Für OpenHAB 1.x werde ich kein Binding mehr implementieren.

    Wegen deiner Frage: Das HTTP-Binding könnte als Brücke zwischen LogoControl und OpenHAB funktionieren, habe das aber noch nicht selbst getestet.

    #3203
    virility
    Teilnehmer

    Klingt nach einem spannenden Projekt! Ich hoffe allerdings, dass LogoControl dann nicht vollständig von der Bildfläche verschwindet.
    OpenHAB scheint zwar ein wirklich vielseitiges und mächtiges Tool zu sein, allerdings ist es für mich, als nicht-Programmierer, aktuell
    noch zu schwer zu verstehen und zu programmieren.

    Du hast bei der LogoControl viele einfache Beispiele gebracht, die leicht erweiterbar sind, sodass die Logo auch für Laien sehr gut nutzbar ist. Das fehlt mir aktuell noch bei OpenHAB.

    #3207
    FS
    Teilnehmer

    Hallo Frickelzeugs-Forum,
    vielen Dank für den Beitrag, die Existenz der OpenHAB-Lösung war mir bislang nicht bekannt.
    Installiert, recht viel „gegoogelt“ und eingelesen, Lesezeichenverwaltung beträchtlich erweitert, probiert -und:

    Es funktioniert !

    Alle Stati und Werte können Ein- und Ausgelesen werden.
    Z.B. var String status = sendHttpGetRequest("http://192.168.178.xx:yyyy/rest/devices/L2_Q5/attributes/L2_Q5_3/value")
    liefert einen Schaltzustand oder einen Wert einer Variablen bei Analogeingängen.
    ( Mit OpenHAB-Bordmitteln, das http-Bindung wird nicht benötigt )
    Zudem ist die Reaktionszeit relativ gut, auf jeden Fall ein erheblicher Fortschritt gegenüber NetIO.
    Gruppierungen sorgen für Aktualisierungen über mehrere Variablen hinweg.
    Die Funktionalität von NetIO ist durch Regeln vollständig nachbildbar. ( Z.B. Schaltzustände grafisch anzeigen )

    Man ist aber gezwungen seine Programmierkenntnisse ein wenig auf Vordermann zu bringen, für jemanden wie
    mich der seine letzten Programme in FORTRAN (!) geschrieben hat muß einiges an Zeit einkalkuliert werden.
    Dafür bekommt man eine erhebliches Maß an Flexibilität als Ausgleich. Im Besonderen ist das Einbinden
    verschiedener Welten von KNX über die FritzBox bis zum Fernseher hervorzuheben.

    Wenngleich, für meine Bedürfnisse, nur reine Schalt- und Auslesefunktionen mit LogoControl durchgeführt werden.
    Alle Regelstrecken bleiben aus Prinzip bei der Logo damit die Anlagen ( Hier: Teichsteuerung, Wetterstation, Gartenwegbeleuchtung ) auch bei Serverausfall funktionieren. OpenHAB könnte bedingt auch steuern.

    LogoControl bleibt mit allen Funktionen und Komfort erhalten.

    Jetzt grabe ich mich aber erstmal weiter in OpenHAB ein…. Freue mich schon auf CometVisu für die ergänzende Visualisierung.

    #3209
    falkena
    Teilnehmer

    Hallo miteinander,

    schaut Mal unter
    https://github.com/openhab/openhab1-addons/wiki/PLCLogo-Binding

    Vielleicht hilft’s euch weiter. Ich steuere damit seit mehreren Monaten
    meine Logo8 mit OpenHab 1.8.3. Update Intervall ist aktuell auf 100ms eingestellt.
    Bei 50ms konnte meine WLan Verbindung nicht mehr.

    Ein kurzer Test mit OpenHab2 war ebenfalls erflogreich.

    Viele Grüße.

    • Diese Antwort wurde vor vor 7 Jahren, 1 Monat von falkena bearbeitet.
    #3211
    admin
    Administrator

    Hi,

    da war wohl jemand anders schon schneller! Kannte das Binding bisher nicht. Gibts das schon länger? Hatte vor einigen Monaten mal gesucht und dann beschlossen, dass ich sowas wohl selber schreiben muss. Danke für den Hinweis, schau ich mal an!

    Läuft das für OpenHab2 dann über den Compatibility Layer, weil ein natives 2.0er Binding scheint es ja nicht zu sein? OpenHab 2 Release soll ja am Sonntag erscheinen…

    Viele Grüße,
    Tobias

    #3212
    FS
    Teilnehmer

    Das Bindung gibt es schon eine Weile ( Erste Foreneinträge von 2013), allerdings nicht im „offiziellen“ Paket bei Erstinstallation.
    D. aktuelle Version 1.9 läuft noch über einen Layer, allerdings tut sich auch dort etwas f. OpenHAB2.

    Ist meine heutige Samstagsbeschäftigung d. Bindung zu testen, OpenHAB2 ist seit gestern am Laufen.
    Der HTML-Test diente dazu erstmal herauszufinden wie OpenHAB überhaupt funktioniert – Funktioniert,
    jetzt geht`s weiter.
    Stimmt schon, auf den OpenHAB1-Zug braucht man Wohl nicht mehr aufspringen und Zeit im Detail zu investieren.
    „Offiziell“ ist das Bindung augenscheinlich weiterhin nicht.

    Generell hat das Bindung genau die Nachteil die LogoControl so komfortabel macht: Gemappte Adressen
    , einfache Werteverwaltung für Analogwerte und eine extrem gute und schnelle Oberfläche um alle Zustände
    der Logo(s) in einer Übersicht zu haben.
    Wobei ein Mapping über Items so konfigurierbar ist das man nur an einer Stelle nach Fehlern suchen muss…

    Sieht nach Recht viel Graswurzelarbeit aus.

    Da admin einen extrem guten Job mit LogoControl gemacht hat: Ggfs. kann admin seine Erfahrungen in dem Binding
    mit einbringen.

    #3213
    falkena
    Teilnehmer

    Morgen,

    ja in OpenHab2 läuft das Binding über compatibility layer. Und offiziel wird das Binding
    ebenfalls am Sonntag, da es da auch eine 1.9.0 „release“ gibt. Als „Oberfläche“ wird da
    Openhab verwendet, mit allen Vorteilen und Nachteilen.
    Analogverarbeitung findet in Rules statt. Und da steht es einem XTend (https://eclipse.org/xtend)
    zur Verfügung. Also mächtiger geht’s fast nicht mehr.

    Das stimmt, dass die ersten Beiträge ca 2013 von Lehanne Kellet stammen.
    Ich (Logo8-Teil + Fixes) und V.Grebenshikov (Logo7-Teil + Fixes) haben das Binding jetzt „auf die Strasse“ gebracht.

    Ich habe auch vor ein native binding für OpenHab2 zu schreiben. Das einzigste, was mir nicht klar ist,
    wie ich mit den Things umgehe. Muss wohl noch ein Haufen Dokumentation lesen 🙂

    #3347
    mssm
    Teilnehmer

    Hi, ich stehe noch ganz am Anfang und habe auch ein Netzwerk aus einigen 0ba7 und 0ba8. Weiterhin wollte ich auf FHEM setzen. Entwickle selbst in Perl und Linux. Siehst du außer in den schicken Oberflächen in OpenHAB irgendwelche Vorteile?

    Ich bin auf deine Seite gestoßen, wegen der Ansteuerung von Funksteckdosen mit der Logo. Da bist auch auch schnell darauf gekommen, dass FHEM sowas selbst kann und das SCI-3-FM an der Logo unnötig macht. Nur warum wird überhaupt die Software LogoControl gebraucht? Sowohl FHEM als auch OpenHAB sollen doch angeblich eigene Bindings zur Kommunikation mit der Logo haben.
    Die Forderung nach einem besseren Webserver hab ich nun verstanden. Weil der in der Logo7 fehlt, hab ich halt eine Logo8, die den Master spielen soll. Mit diesem Webserver wären alle Variablen der Logo über http:// zugänglich. Das macht LogoControl bestimmt besser. Nur wenn ich doch eh FHEM laufen habe, kann ich doch damit die Logo ansprechen, oder?

    #3360
    Andycode
    Teilnehmer

    Hallo FS

    Kannst du bitte genau Beschreiben was ich machen muss um Logocontrol Geräte in OpenHAB einzubinden.
    Bin so weit das ich Items habe, die ich schalten kann mit einer Regel die dann einen Html Get befehl sendet.

    Ich komm einfach nicht drauf wie ich den Status abfragen kann oder einen Temperatur Wert von LogoControl abfragen kann.

    Wer für jede Hilfe dankbar.

    #3361
    FS
    Teilnehmer

    Ich versuche mal mein Bestes….

    Voraussetzung: OpenHAB2 ist installiert, Java 1.8 ist installiert, OpenHAB hat Zugriffsrechte auf den OpenHAB-Verzeichnisbaum.

    1. ) Installation des HTTP-Binding über die PaperUI, einfach und schnell. Menue ADDONS -> BINDINGS, Haken bei HTTP-Binding
    setzt, fertig. Nachteil: Man ist nicht ganz sicher was OpenHAB macht. Will man das HTTP-Binding nachvollziehbar installieren
    unter /conf/addons installieren. http://blog.wenzlaff.de/?p=6699ist da eine große Hilfe.
    OpenHAB schreibt das Binding in einen Datenbank, ist mir persönlich ein wenig unwohl wenn ich nicht weis was im Hintergrund läuft.

    2.) eine http.cfg in /conf/Services erzeugen. Ich habe die Standardwerte so belassen, keinerlei Probleme gehabt.

    # timeout in milliseconds for the http requests (optional, defaults to 5000)
    #timeout=

    # the interval in milliseconds when to find new refresh candidates
    # (optional, defaults to 1000)
    #granularity=

    # whether to substitute the current time or state value into the URL
    # (optional, defaults to true)
    #format=

    # configuration of the first cache item
    #<id1>.url=
    #<id1>.updateInterval=

    # configuration of the second cache item
    #<id2>.url=
    #<id2>.updateInterval=

    Damit, OpenHAB zur Sicherheit OpenHAB neu starten, ist das HTTP-Binding installiert.

    Das schalten geht am Besten mit den OpenHAB-Bordmitteln wie es bei Dir ja auch funktioniert.

    Das auslesen von Werten geht ganz einfach. ( Gut gesagt, hat mich in Summe zwei Wochenenden gekostet bis ich alles
    beieinander hatte )

    Ich versuche es mal an eine Beispiel:

    Number NumBool_LaubeInnen {http=“<[http://logocontrol:8088/rest/devices/L2_Q6/attributes/L2_Q6_2/value:500:JS(LogoControl_number.js)]“}

    liest ein Attribut der LogoControl aus,

    Number temp_aussen_value {http=“<[http://logocontrol:8088/rest/devices/L2_AI6/attributes/L2_AI6_1/value:500:JS(LogoControl_number.js)]“}

    einen Attribut der LogoControl für einen PT1000-Temperaturfühler.

    Das HTTP-Binding gibt die Attribute der LogoControl zurück.
    Diese in OpenHAB als ITEM bezeichneten Variablen müssen in einer *.items Datei definiert sein.
    Z.b. eine Wetter.items – Datei in /conf/items

    Generell: Datentyp ITEM {http=“<[LogoControlAttribut:Abfrageintervall in ms:JS(JSON-Konverter)]“}

    Der notwendige JSON-Konverter hört sich dramatischer an als es letztendlich ist. LogoControl schreibt bei Abfrage eines
    Einzelattributs genau einen Wert raus. Dieser muß an das HTTP-Binding übergeben werden.

    Unter /conf/Transform eine *.js-Datei anlegen.

    Inhalt: JSON.parse(input).*;

    An dem kleinen Beispiel:

    Datei: LogoControl_number.js mit der Zeile JSON.parse(input).*; als einzigem Inhalt.

    Dann könne in gezeigter Art- und Weise die Attribute von LogoControl ausgelesen werden.

    Ich hoffe, es hilft ein wenig weiter, sonst nochmal fragen.

    Mittlerweile bastel ich mir eine Visualisierung mit CometVisu mit Diagrammen und allem drum und dran,
    die mit dem HTTP-Binding herausgelesenen Werte lassen sich problemlos in Datenbanken und als Rechenwerte
    in Unterprogrammen verwenden.

    #3362
    Andycode
    Teilnehmer

    Danke für die Antwort
    Nur leider funktioniert das nicht bei mir, vielleicht mach ich was falsch ?

    Also ich bin nach deiner Anleitung gegangen hab Http Binding von OpenHab Addons installiert.
    die http.cfg war schon vorhanden.

    Dann ein Item angelegt Temperatur Sensor

    Number temp_aussen_value {http="<[http://10.0.0.13:8088/rest/devices/16/attributes/1/value:500:JS(LogoControl_number.js)]"}

    Dann die Json Parse Datei gemacht
    JSON.parse(input).*;

    Dann zum testen eine Sitemap angelegt

    sitemap Haus label="Hauptmenue"
    {
        Frame {
            Text item=temp_aussen_value
        }
    }

    Nur es bleibt leer ich bekommene keine Temperatur bzw Wert.
    Und desweiteren wil ich ein Item mit Statusabfrage machen nur weiß auch was genau ich da machen muss bin Neuling in OpenHab.

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Jahren, 11 Monaten von Andycode bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Jahren, 11 Monaten von Andycode bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Jahren, 11 Monaten von Andycode bearbeitet.
    #3373
    Andycode
    Teilnehmer

    FS vielleicht einen Lösungsvorschlag was ich falsch mache ?
    Hab schon vieles Versucht aber komm leider nicht darauf 🙁

    #3374
    FS
    Teilnehmer

    Sorry, komme erst jetzt dazu, war dienstlich ein wenig in Mexiko.

    Einen Fehler kann ich so erstmal nicht erkennen, es sollte funktionieren.

    Die üblichen Verdächtigen ?

    temp_aussen_value ist auch als item in einer *.item-Datei definiert ?

    Z.B.

    Datei wetter.item anlegen, dann Number temp_aussen_value als item anlegen.
    Number temp_aussen_value {http=“<[http://logocontrol:8088/rest/devices/L2_AI6/attributes/L2_AI6_1/value:500:JS(LogoControl_number.js)]“}

    Namen peinlich genau getippt ? Manchmal hilft auch kopieren des Namens anstelle tippen. ( Keine Idee warum )

    Wenn Du die Karaf-Konsole von Apache aufmachst:
    ( Terminal aufmachen, über ssh auf Deinen Host f. OpenHAB ( Raspberry (?)) verbinden
    Dann:
    ssh BenutzernameOpenHAB@localhost -p 8101 um die Karat-Konsole zu öffnen.
    )

    Eingabe von

    smartphone:status temp_aussen_value

    Wird dann ein Wert in der Konsole angezeigt ?

    BTW: Apache als WebServer ist installiert ?

    #3820
    danieln
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich steige nun auch in das Thema ein und habe Logocontrol schon erfolgreich aufgesetzt und getestet.
    Ist echt super das Konzept!

    Nun habe ich auch angefangen mir openHAB anzuschauen und bin wie andere auf das Binding plcLogo gestoßen. Damals waren einige ja noch nicht so wirklich überzeugt von der Umsetzung und sind doch bei LogoControl geblieben und haben openHAB über das httpBinding an LogoControl angebunden.

    Mittlerweile scheint sich bei dem plcLogo Binding ja einiges getan zu haben. Hat jemand Erfahrung damit gemacht und kann einen Tipp geben ob es sich lohnt ganz auf openHAB zu setzen? Admin hatte ja so etwas in der richtigen damals auch schon angedeutet.

    Vielen Dank!

15 Beiträge anzeigen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.